Startseite2019-05-13T12:04:13+02:00

Über uns

Humanitäre Hilfe ist heute so wichtig wie selten zuvor: Die Zahl der Menschen in Not steigt weltweit von Jahr zu Jahr, und noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht. Eine wirksame Hilfe, welche die Menschen in größter Not unparteiisch unterstützt, ist deshalb für Millionen Betroffene von existentieller Bedeutung. Zugleich wird die humanitäre Hilfe heute vielfach hinterfragt, angegriffen oder bleibt sehr schlecht finanziert. Der erste deutsche Think Tank für humanitäre Hilfe, das „Centre for Humanitarian Action“ (CHA) setzt sich deshalb für eine unabhängige Analyse, kritische Diskussion und öffentlichkeitswirksame Vermittlung humanitärer Hilfe ein. 

Ausschreibung: Junior Referent*in Kommunikation

Wir suchen eine*n engagierte*n und selbstständig arbeitende*n Kommunikationsexperten*in für die Vermittlung von Themen der humanitären Hilfe. Die Stelle ist zeitnah zu besetzen. Bewerbungsfrist ist der 11. August 2019.

Artikel “Humanitäre Hilfe in Syrien: Krise der Innovationen”

Der 2011 ausgebrochene Syrienkonflikt gilt bis heute als weltweit größte humanitäre Krise nach dem Jemen. Die anhaltende Not von über 13 Millionen Syrerinnen und Syrern und eine innovative humanitäre Hilfe in der Region, die sich stetig wandelte, machten die Krise zu einem Labor für die Zukunft der humanitären Hilfe durch Hilfsorganisationen der Vereinten Nationen und aus der Zivilgesellschaft. Zugleich steht der Syrienkonflikt für eine humanitäre Hilfe, die selten zuvor so behindert, angegriffen und in ihren Prinzipien missachtet worden ist und sich weltweit großen Herausforderungen und Zielkonflikten stellen muss.