Kritik an humanitärer Hilfe Deutschlands

14. Mai 2019

Interessanter Artikel im Magazin “welt-sichten” zur mangelhaften Strategie der deutschen humanitären Hilfe, in dem CHA-Direktor Ralf Südhoff zitiert wird und die Bundesregierung und Hilfsorganisationen vor einem ‘Weiter so’ warnt. Neben Südhoff kommen auch drei weitere Sachverständige zu Wort, die am 20. März 2019 zur Anhörung des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe geladen waren.

Helfen ohne zu schaden – neues RBB-Radiointerview

15. April 2019

Im Interview berichtet Ralf Südhoff über seinen persönlichen Hintergrund in der humanitären Hilfe. Er gibt praktische Einblicke in die Dilemmata der humanitären Prinzipien, indem er u.a. darstellt, vor welche Zielkonflikte auch er in seiner früheren Tätigkeit gestellt wurde. Ebenso bezieht er Stellung bei wichtigen Themen wie Seenotrettung und Waffenexporte und zeigt, wie die Arbeit des CHA dazu beitragen kann, humanitäre Hilfe besser zu machen.

Großes Interesse

5. April 2019

Das Event zum SOHS 2018 Report und dem Launch der neuen Strategie zur humanitären Hilfe, die das CHA gemeinsam mit ALNAP und dem Auswärtigen Amt ausgerichtet hat, war mit ca. 180 Gästen im Europasaal des Auswärtigen Amts gut besucht. Wir freuen uns über dieses große Interesse und blicken mit einer Bildergalerie auf das Event zurück.

Das Wachstum der deutschen humanitären Hilfe bringt Probleme

4. April 2019

Anlässlich der Vorstellung der neuen Strategie zur humanitären Hilfe des Auswärtigen Amts erschien ein Gastbeitrag des CHA-Direktors Ralf Südhoff im Berliner “Tagesspiegel” vom 04.04.2019.

Video: Humanitäre Hilfe im Wandel am 04.04.19

4. April 2019

Interessiert an Fragen zum humanitären Zugang? Wie hat sich das humanitäre System in den letzten drei Jahren verändert? Und wie sieht es eigentlich mit der deutschen Antwort auf diese Herausforderungen aus? Schauen Sie sich einen Mitschnitt des Events an.

Einladung zum Symposium: Humanitäre Hilfe im Wandel

25. März 2019

Am 04. April 2019 findet von 14:30 bis 18:00 Uhr ein Symposium zum Thema „Humanitäre Hilfe im Wandel – globale Entwicklungen und die Herausforderung humanitären Zugangs statt. Auf dem Symposium, ausgerichtet vom CHA, Auswärtigem Amt und ALNAP, werden der aktuelle SOHS-Bericht von ALNAP und die neue Strategie des Auswärtigen Amts zur humanitären Hilfe vorgestellt.

Zielkonflikte und Herausforderungen

24. März 2019

Humanitäre Helferinnen und Helfer sind oft mit moralischen Dilemmata konfrontiert. Mitschnitte von unserer Auftaktveranstaltung am Dienstag, 19.03.2019, bei der die Vorstände von Ärzte ohne Grenzen, Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe deutliche Worte fanden, sind nachzuhören auf rbb Inforadio (Link).

Video: CHA als Experte im Bundestag

22. März 2019

CHA-Direktor Ralf Südhoff war am 20.03.2019 als Experte im Bundestag. In einer öffentlichen Anhörung im Bundestagsausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe wurde der aktuelle Vierjahresbericht der Bundesregierung zur humanitären Hilfe von verschiedenen Expert*innen diskutiert. Ein Video-Mitschnitt der Anhörung kann hier angesehen werden.

Volles Haus bei der CHA Auftaktveranstaltung

20. März 2019

Wir freuen uns über die zahlreichen Gäste, die an unserer Auftaktveranstaltung teilgenommen haben. Neben Staatsminister Niels Annen, haben in zwei Panels sowohl Vorstände von deutschen Hilfsorganisationen, als auch internationale Gäste die Frage diskutiert: „Humanitäre Hilfe in der Krise – Deutschland nur ein kleiner Riese?“.

Gegen alle Grundsätze – “welt-sichten”-Interview

28. Februar 2019

Die Krise in Venezuela ist ein Paradebeispiel dafür, wie humanitäre Hilfe nicht geleistet werden sollte und sogar gefährliche Auswirkungen haben kann. Die Vorgehensweise der USA verstößt gegen die Prinzipien der humanitären Hilfe und untergräbt die Arbeit von Hilfsorganisationen, kritisiert CHA-Direktor Ralf Südhoff im Interview mit dem Magazin „welt-sichten“.